Jumelage

Courpière

Seit 1974 besteht eine Partnerschaft zwischen Ruppertsberg und Courpière in der Auvergne. Viele Begegnungen haben das Verständnis unserer Lebenssituationen, ihre Unterschiede aber auch ihre großen Gemeinsamkeiten wachsen lassen.

Hier sehen Sie Fotos aus Courpière.

Jumelage 2021

Corona macht unsere Begegnungen schon zum zweiten Mal unmöglich. Einige Ruppertsberger trafen sich am traditionellen Tag unserer Reise nach Courpière und sandten einen Videogruß zu den französischen Freunden.

Höchstädt und Binswangen

Im Jahr 1983 stieß der damalige Bürgermeister Theo Berchtold auf eine Urkunde aus den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. Damals war Höchstädt an der Donau zur Patenstadt Ruppertsbergs ernannt worden. Die Aufgabe der Patenstadt bestand in der Unterstützung der damals notleidenden Pfälzer Winzer. Theo Berchtold nahm Kontakt zu Stadtbürgermeister Gerhard Kornmann auf. Gemeinsam beschloss man, die Patenschaft mit Leben zu erfüllen.

Hier zeige ich in Kürze Fotos zu Höchstädt und unsere Begegnungen.